Probeweekend 2015

Was für ein geniales Probeweekend!!

Am Samstagmittag war Treffpunkt beim Pfadiheim in Weinfelden. Nach einem kurzen Warm up gingen wir alle voll motiviert an die Arbeit. Unser Ziel war ein neues Lied einzustudieren. Mit viel Elan wurde in den Registern geprobt. Mit tüfteln, Zahlen schreiben und dank You Tube wurden so manche Schwierigkeiten überwunden. Die Gesamtprobe zeigte, dass wir unserem Ziel näher kamen. Beim Nachtessen wurden wir wieder einmal mehr von Leonie und Hans verwöhnt. Ihnen gilt ein grosses Dankeschön für die feinen kulinarischen Leckerbissen. Nach dem Essen wurde nochmals für 11/2 Stunden geprobt. Es stellte sich bald heraus, dass manch einer der Bläser es bereute, den Magen so voll geschlagen zu haben. Welch herrliches Gefühl, mit vollem Bauch zu blasen… Am späteren Abend ging es dann zum gemütlichen Teil über.Nach einer kurzen Nacht und einem feinen Frühstück ging es am Sonntagmorgen mit den Registerproben weiter. Gegen Ende des Probeweekends kam der Moment der Wahrheit. Bei der Gesamtprobe wurde das  Ergebnis der intensiven Arbeit sichtbar. Das neue Lied ist einstudiert! Super Einsatz von allen Mitgliedern!

Es war ein tolles, lehrreiches Probeweekend. Nun freuen wir uns auf die kommende Fasnacht.